SENEGAL


Gebetsanliegen:  Senegal  |  Afrika    Nachrichten:  Afrika


Bald ist es soweit: Im diesem Monat wird NTM eine internationale Missionskonferenz im Senegal durchführen. Aber schon im Vorfeld, wie auch im Anschluss daran, werden noch verschiedene Seminare und Meetings stattfinden. Sascha Kröcker, der mit seiner Frau Damaris und den Kindern in Dakar lebt, ist für die Planung und Organisation verantwortlich ...

Seit Penny Warner 1980 in das Jalunga-Dorf zog, begann sie dort Beziehungen zu den Einheimischen aufzubauen. Heute spricht sie deren Sprache fließend und hat sich gut in die Kultur eingefunden. Seit Jahren arbeitet sie an der Übersetzung der Bibel in Jalunga.

Ein gläubiger Serer-Sine hat einige religiöse Serer-Safen-Leiter im Senegal das Wort Gottes gelehrt.

Aufgewachsen sind wir in einer 7-köpfigen christlichen Familie und durften schon im Kindesalter eine Entscheidung für Jesus treffen.

Neulich besuchte Dan Rabe verschiedene Missionsstationen in Guinea. Von dort reiste er weiter nach Mosambik zu einem Treffen aller Leiter von NTM-Afrika.

Strömender Regen ist für die Jalunga ein Segen. Die meisten von ihnen gehen dann auf die Felder, um Getreide und Gemüse anzupflanzen. Doch andere nutzen die Gelegenheit, Gottes Wort erneut zu hören.

Bei einem Sport- und Spieltag bieten sich gute Gelegenheiten, mehr Leute kennenzulernen. Und das ist schließlich ein wesentlicher Teil des Sprach- und Kulturstudiums.