Papua-Neuguinea


Gebetsanliegen:  Papua-Neuguinea  |  Südostasien    Nachrichten:  Südostasien


Um die Unerreichten zu erreichen, ist es manchmal notwendig, Abschied zu nehmen und sich neu zu positionieren ...

Es ist soweit: Nachdem Rebecca einige Monate lang Medikamente für ihre Multiple Sklerose eingenommen hat, gab ihr Neurologe sein Okay zu ihrer Rückkehr nach Papua-Neuguinea, wo sie bisher unter den Mengen gearbeitet hat. ...

„Tiixqii udxu, asasra bahtma“, hörte man in den letzten drei Monaten des biblischen Unterrichts bei den Iski immer wieder. Diese Formulierung bedeutet: „Nur ein Weg, der rettende Mann!“

Dreieinhalb Monate lang gab das Missionarsteam den Iski in Papua-Neuguinea weiter, von welchen historischen Ereignissen die Bibel berichtet. Als die Iski schließlich von Jesus Christus‘ Tod und dessen Auferstehung hörten, ...

Der Missionar Seth Callahan lebt und arbeitet unter den Iski, einer Ethnie in Papua-Neuguinea. In diesem Frühjahr 2017 machen die Iski den chronologischen Bibelkurs „Auf festen Grund gebaut“. Seth berichtet ...

Wenn Unerreichte erreicht wurden, kann Gott auch sie gebrauchen, um noch mehr Menschen mit seiner freimachenden Botschaft zu erreichen ...

„Bevor ich den Schöpfer-Gott kannte, hatte ich große Angst vor den bösen Geistern. Ich wurde oft von Tausendfüßlern gebissen, was meine Angst vor den Geistern noch vermehrte ..."

Ich bin noch ganz begeistert von dem Frauenkreis heute morgen, dass ich euch ganz schnell davon erzählen möchte,...

Eine ganze Menge! Gary Smith, der unter den Dinangat in Papua-Neuguinea lebt, erklärt: „So wie ein Schreiner sein Werkzeug braucht, so braucht unser Gemeindegründungsteam die Computer ...

Die Missionare Gerolf und Mailis arbeiten zusammen mit Jim und Judy unter den Dom in Papua-Neuguinea. Nach ihrem Heimataufenthalt in Deutsch- und Estland sind sie nun wieder zurück in PNG, und zwar zu viert, ...

Gottes Botschaft ist eine lebensverändernde. Doch wie jede Botschaft ist sie an eine Sprache gebunden. Wird die Sprache und ihr kultureller Kontext nicht richtig verstanden, kann die Botschaft unabsichtlich verfälscht werden ...

Die Missionare Axel und Sandra Fachner leben mit ihren beiden Kindern in einem Pal-Dorf in Papua-Neuguinea. Für diese Ethnie ist die Taufe nichts Neues. Denn eine religiöse Gruppe aus der Umgebung hat sie in der Vergangenheit häufig praktiziert. Neu ist für die Pal allerdings, ...

Sepaiye ist ein Bibellehrer der Moi in Papua-Neuguinea, und es geht um die von ihm ersehnte Braut. Die Verhandlungen zwischen Sepaiyes Onkel und dem „Eigentümer“ der erwünschten Braut sind gescheitert ...

Die Familie Schlegel freut sich, dass sie ihre Freunde und Kollegen, die Familie Smith, wieder bei sich im Dorf hat. Nun können sie nicht nur die Menge der Arbeit, sondern auch Freud und Leid ihres Missionsdienstes wieder gemeinsam teilen ...

Die Missionare John und Jessi George leben und arbeiten unter den Hewa in Papua-Neuguinea. Vor ein paar Monaten gab es im Dorf eine Masernepidemie. Weil viele daran gestorben sind, ...

Vor ihrem jetzigen Dienst am North Cotes College arbeiteten Graham und Carol Townley viele Jahre in Papua-Neuguinea. Über diese Nachrichten haben sie sich riesig gefreut: ...

Die Missionare Lourens und Marie Laureti leben mit ihren Kindern unter den Mengen, einer Volksgruppe in Papua-Neuguinea. Zurzeit befinden sie sich allerdings im Heimataufenthalt in Südafrika und sie schreiben, ...

Namoleya, Max, Marcus, Suduwama und Maile – manche dieser Namen kommen einem nur schwer über die Lippen. Doch du solltest sie unbedingt kennen, weil es Namen von Männern sind, für die du beten und Gott danken kannst ...

Die Missionare Ralf und Elli Schlegel erfahren gerade, wie schmerzhaft geistliches Wachstum und die Veränderung zu mehr Christusähnlichkeit sein können. Doch kennen wir das nicht alle? Wir alle machen Fehler, ...

Die Missionare Ralf und Elli Schlegel leben mit ihren drei Töchtern Naomi, Rebekka und Mimi in Papua-Neuguinea und arbeiten dort unter den Dinangat. Nie hätten sie gedacht, ...