Internationale Studenten


Nachweis von Englischkenntnissen

Alle Schüler, deren Muttersprache nicht Englisch ist, müssen eine offizielle Englischprüfung ablegen, bevor sie mit der Bibelschule oder Missionsausbildung beginnen können. Sie müssen entweder ein Ergebnis von 5.5 bei dem IELTS Exam (General Training) erreichen oder das University of Cambridge Exam, First Certificate in Education (FCE) bestehen.

Ausnahme:
Abweichend von den oben genannten Nachweisen wurden für einzelne europäische Länder andere Möglichkeiten des Englischnachweises zugelassen.
Für Deutschland gilt: Bewerber können auch angenommen werden, wenn sie vor nicht mehr als drei Jahren in der Abiturprüfung in Englisch mindestens 8 Punkte oder mehr erreicht haben.

 

Informationen über das IELTS Exam (IELTS-Prüfung)

Das IELTS Exam wird empfohlen. Die Abkürzung steht für International English Language Testing System. In den meisten Ländern ist es möglich, das IELTS Exam (General Training) in einem beliebigen Monat abzulegen. Die Ergebnisse gibt es nach zwei Wochen. Prüfungsstellen für jedes Land und weitere Infos über Inhalt und Zeiten gibt es unter: http://www.ielts.org/default.aspx

 

Informationen über das FCE Exam (FCE-Prüfung)

In den meisten Ländern kann man das FCE Exam im Dezember, März oder Juni ablegen; die Ergebnisse stehen nach 6 - 8 Wochen zur Verfügung. Es wird daher stark geraten, das Examen spätestens im März abzulegen. Die Anmeldung zum FCE Exam muss mindestens sechs Wochen vor dem Examenszeitpunkt erfolgen. Prüfungsstellen für jedes Land und weitere Infos über Inhalt und Zeiten gibt es unter: http://www.cambridgeesol.org/exams/general-english/fce.html

Die Preise für beide Prüfungen sind ähnlich. 

Für Rückfragen und weitere Infos kannst du dich gerne an ausbildung@ntmd.org wenden.